6.3.05

Viel zu sagen gibt es mal wieder nicht

Gestern hatte ich Kopfschmerzen, heute hatte ich Rückenschmerzen - und nein, ich bin noch keine 75!
Ich war im Kino, ja, schon wieder ;-) "Wenn Träume fliegen lernen" oder "Finding Neverland" eine wunderbar schön oder kitschige Hymne an die Fantasie (egal, wie man sie schreibt!) - obwohl dies eine Film war, bei dem vielen Leuten offensichtlich die Tränen kamen, wäre Weinen echt das letzte gewesen, worauf ich bei dem Film gekommen wäre. Obwohl er mir manchmal echt nahe ging und man richtig schön eintauchen konnte. Hat jemand tiefenpsychologische Erkenntnisse dazu?

Noch eine nette story zum Thema Missgeschicke von und mit NTess:
Ich war heute mal wieder so schlau, die Bodenverhältnisse zu ignorieren und die Schuhe mit der so ziemlich glattesten Sohle anzuziehen, die ich besitze. Ich hatte den Weg von der Straßenbahn nach Hause schon so gut wie geschafft, ich stand wirklich schon zwei Schritte vor unserer Haustür - und da rutsche ich aus und halte mich dabei natürlich spontan an der nächstbesten Sache fest, die mir in den Weg kommt. Dies ist natürlich nichts Stabiles, sondern irgendsoein Tannenbaum, den unsere Nachbarn zwischen deren und unserer Haustür aufgestellt haben. Also, abgesehen davon, dass ich auf meinem Hinterteil gelandet bin, habe ich auch noch zielsicher in diese Nadeln gegriffen. Weil Murphy nicht überall regiert, hatte ich noch Handschuhe an. Daher habe ich jetzt keine Nadeln in der Hand, aber trotzdem fühlt sich meine Hand so an, als würden da die ganzen Nadeln drinstecken. (Den Baum habe ich selbstverständlich wieder aufgerichtet.)
Merke: In den nächsten Tagen andere Schuhe anziehen und Handschuhe erst im Haus ausziehen!

1 Comments:

Anonymous Zucki said...

Sei froh, dass du nicht mit Tannenbaum in (im wahrsten Sinne des Wortes! *g*) der Hand deinen Allerwertesten auf Nachbars Keramik-Löwen gepackt hast. Der wäre dann ein Trümmerhaufen gewesen und dein Hinterteil mit Scherben gespickt. *sich das gerade mal vorstellt* *auuuuuuuuu*

Naja, also, wir lernen daraus, dass dieses Wetter nicht gesundheitsförderlich ist und deshalb mal wieder aufhören könnte.

8:30 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home