17.4.05

Fußball ist ungerecht!

"Ich liebe diese Tage, die man morgens schon vergisst."
Es gibt einfach nichts an diesem Tag, an das man sich erinnern müsste. Ich habe das spanische Buch gelesen, das ich seit über einem Jahr von meiner Spanischlehrerin geliehen habe - jetzt muss ich es ja mal langsam zurückgeben...und ich habe Sallust übersetzt, wobei ich allerdings unterbrochen wurde, von einer der typischen - nennen wir es mal - Auseinandersetzungen in dieser - nennen wir es mal Familie und nicht Irrenhaus. Äh ja, ansonsten Klavier geübt, nicht weit gekommen, wegen Konzentrationsmangel - und endlich die Oberstufenzeugnisse gefunden, was mich hoffentlich ruhiger schlafen lässt, weil es jetzt keinen Grund mehr gibt mich nicht zum Abi zuzulassen - es sei denn ich erfülle mir endlich meinen Traum und jage die Schule in die Luft. Ruhig schlafen ist übrigens ein gutes Stichwort, ich habe diese Nacht ziemlich viel wirres Zeug geträumt, was ich überhaupt nicht leiden kann, heute morgen wusste ich auch noch, was es war, dann habe ich es aber vergessen und versuche den ganzen Tag schon herauszufinden, worum es ging, was aber ein ziemlich sinnloses Unterfangen ist. Ich sollte nicht so früh ins Bett gehen!

1 Comments:

Blogger Fireball said...

Das mit dem Träumen scheint wirklich der Halbmond zu sein, siehe mein Blog.
dddiadd

9:53 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home