18.12.04

Ich habe Ferien!

Also so gut wie...
Die letzte Woche war eine etwas - sagen wir mal - schnellere.
Am Sonntag bin ich durch die Stadt gelaufen, erst hinter Lotte Kestner her und dann mit ein paar Freundinnen über´n Weihnachtsmarkt. Der schönste Teil des Weihnachtsmarktes wird jedes Jahr kleiner, dafür gibt´s jetzt immer mehr Schrott vor´m Bahnhof.
Am Anfang der Woche habe ich mich noch mit interessanten und spannenden Sachen beschäftigt (nein, ich meine natürlich nicht Physik). Zum Schluss wurde es eher öde und der Höhepunkt war dann am Freitag das Vorabi in Latein. Also eigentlich war die Klausur überraschend einfach, aber wenn ich keinen Sauerstoff mehr abkriege, dann schreibe ich nur noch Müll. Zum Abi reserviere ich mir einen Fensterplatz und ich beantrage, dass wir in ´nem größeren Raum schreiben!
Weihnachtsgeschenke sind alle besorgt - ich habe dieses Jahr beschlossen mich nicht an dem "wie du mir, so ich dir"-Spielchen bei meinen Schulfreundinnen zu beteiligen. Das führte nämlich nur dazu, dass man jedes Jahr mehr Schrott geschenkt bekam (ja klar gibt es Ausnahmen - also fühlt euch nicht angesprochen!) und ich mir stundenlang den Kopf darüber zerbrochen habe, wen ich beschenke und wer vielleicht beleidigt sein könnte etc.! Das ist mir echt zu doof geworden.

Ich habe vor das zu studieren, was mich zur Religionslehrerin qualifiziert - aber Lust drauf habe ich nicht. Und: Es ist Arbeit! *durch ihr Fenster, über den Balkon, in den Nachbarraum wink*
Laut Arbeitsamtscomputer soll ich Datenschutzbeauftrage werden und wenn ich dieses grüne Ding mit der Aufschrift "Studien- und Berufswahl" (allerdings 2003/2004) aufschlage, lande ich als erstes bei Orientalistik, was aber an der Bindung dieses Gegenstandes liegt.

Ach ja, nächste Woche habe ich Zeit zum Lesen - ja, wirklich, habe ich, bilde ich mir zumindestens ein. Aber erstmal werde ich wohl jede Menge Zeitschriften, schlaue Artikel usw. lesen, bevor ich mich an vernünftige Bücher mache - obwohl ich habe eigentlich nur so Krams gerade auf meinem to-read-Stapel. Bücherei Montag Morgen? Nö, jemanden dahin schicken...

Capuccion trinke ich nicht, aber ich beschäftige mich gerade mit selbigem.
Trinken tue ich aber lieber Tee, alle Produkte, die aus Kaffeebohnen hergestellt sind, stoßen mich irgendwie schon vom Geruch her ab!

1 Comments:

Blogger Fireball said...

Na ja, stell dir mal vor, du wärst bei Ornithologie gelandet, das wär noch schlimmer.

10:56 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home