13.5.05

Genau...

...was mache ich eigentlich seit Montag?
Am Dienstag habe ich telefoniert...und Hausfrau gespielt - hmpf.
Ansonsten tippe ich fleißig an Reli herum. Am Mittwoch Abend war ich mit Lexi im Kino, in "Die Dolmetscherin", empfehlenswerter Film von meiner Seite, spielt in NYC am UN-Hauptquartier und Nicole Kidman spielt die Rolle wirklich gut - ich frage mich bloß, wie teuer es war dafür die Drehgenehmigung zu kriegen, vor allem, weil die nicht nur so zwei-drei Szenen da hatten, wie das in so anderen Filmen ja gelegentlich mal ist, sondern das echt der Hauptdrehort war - und nachstellen kann man das Gebäude glaub ich nicht.
Am Donnerstag habe ich mich mal wieder im Café blicken lassen und habe danach einen Stapel von ollen Büchern bei der Bücherei abgegeben. Danach war ich bei Zucki - was irgendwie etwas ausgeartet ist, weshalb ich dann nicht mehr nachts nach Hause gefahren bin, sondern erst heute morgen. "Die fabelhafte Welt der Amelie" finde ich übrigens auch ganz sehenswert. Ist irgendwie mal ein anderer Film - erstaunlich finde ich, dass der so gut rausgekommen ist.

Zwei erwähnenswerte Geschehnisse gab´s noch in den letzten Tagen:
Ich habe eine supertolle Karte von dem "(fast) schönsten Fleckchen der Erde" bekommen. Und:
Dank der Kirchenzeitung weiß jetzt wohl das ganze Bistum, dass ich am Sonntag Geburtstag habe. Der nette Kirchenzeitungsredakteur wollte mir wohl mit dem Artikel über mich ein verfrühtes Geburtstagsgeschenk machen. Freut mich, weil alles ordentlich abgedruckt ist und man liest ja immer gerne seine eigene Meinung in der Zeitung ;-) - außerdem habe ich mich da zum Thema Sparkonzepten geäußert, was gerade wunderbar passt. Und nicht zuletzt weiß ich, dass mindestens eine Person, die in meiner mündlichen Prüfung sitzt, den Krams gelesen hat...:-)

1 Comments:

Anonymous Julä ^^ said...

... Frau Meis?! *lol*

6:12 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home